Home | Seitenübersicht | Kontakt

Jahresbericht 2019 der Suchtberatung im Diakonieverband

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Jahr 2019 stand im Zeichen des Wandels. Günter Klinger, langjähriger Geschäftsführer des Diakonieverbands, verabschiedete sich im Januar 2019 in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger wurde Pfarrer Dr. Joachim Rückle, zuvor Abteilungsleiter Theologie und Bildung im Diakonischen Werk Württemberg e.V.

Auch Hartmut Nicklau, Fachbereichsleiter der PSB, bereitete 2019 langsam seinen Ausstieg aus der Suchtarbeit und seinen Einstieg im Februar 2020 in den Ruhestand vor. Seine Nachfolge übernahmen Peter Eisenhardt, Fachbereichsleiter RT/TÜ sowie Teamleitung Tübingen und Susanne Klötzl, Teamleitung Reutlingen.  

Die Beschreibung der einzelnen Arbeitsfelder finden Sie wie gewohnt im ersten Teil des Jahresberichts, den Sie hier herunterladen können. Im zweiten Teil unseres Jahresberichts stehen wieder die Zahlen im Vordergrund, die im Vergleich zu dem vergangenen Jahr etwa gleich geblieben ist. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass mehr Klienten als im Vorjahr in (teil-)stationäre und ambulante Rehabilitation vermittelt werden konnten.

Wir hoffen, dass Sie mit unserem Bericht wieder einen anschaulichen Einblick in unsere Tätigkeit bekommen und danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit.

Über Rückmeldungen zu unserem Jahresbericht würden wir uns freuen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Peter Eisenhardt Fachbereichsleite

<