Home | Seitenübersicht | Kontakt
Auch Hunger nach Wertschätzung

Zwischenbilanz in der Reutlinger Vesperkirche nach gut zwei Wochen Öffnungszeit

Um Punkt 12 Uhr...

Hoffnung auf eine solidarische Stadt

Themenabend in der Reutlinger Vesperkirche befasste sich mit den Gründen und Auswirkungen von Armut

...

Teilen, helfen, bitten und empfangen

Reutlinger Vesperkirche startete am Sonntag zum 23. Mal

„Die Vesperkirche lebt von Sympathie und...

23. Vesperkirche startet am kommenden Sonntag um 11 Uhr mit Gottesdienst

einen Beitrag zum Start der 23. Reutlinger Vesperkirche auf RTF1 können Sie hier sehen.

„Die...

Reutlinger Tafel feierte 20jähriges Bestehen

Einen Beitrag des Reutlinger Lokalfernsehens RTF.1 zum 20jährigen Bestehen der Tafel können Sie hier...

Herbst-Diakoniemagazin ist da

Sozusagen druckfrisch ist das neue Diakoniemagazin soeben erschienen, online können Sie es bereits h...

Herzlich Willkommen

Auf den Internetseiten des Diakonieverbandes Reutlingen können Sie sich über die Aufgaben und Angebote des Diakonieverbandes informieren. Sie erhalten Einblick in die Organisationsform des Verbands, welche Unterstützung wir leisten, wie wir arbeiten und welche Menschen sich in die Arbeit einbringen. Als evangelischer Träger verstehen wir unser Handeln im Sinne der biblischen Botschaft: Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.
(Matthäus 25/40)

weiterlesen

Angebote

Angebote des Verbandes

Zu uns kommen viele Menschen, die Hilfe benötigen etwa bei Suchterkrankungen jeglicher Art, bei Erziehungsproblemen oder bei materieller Not. Betroffene, die geistig, seelisch oder sozial belastet sind, finden bei uns ebenso Beratung und Unterstützung wie deren Angehörige. Und – wenn nötig – vermitteln wir die Hilfebedürftigen weiter an stationäre oder ambulante Dienste. Die Hilfesuchenden können sich darauf verlassen, dass unsere Mitarbeiter hoch qualifiziert sind und sich engagiert in ihre Arbeit einbringen.

weiterlesen

Projekte

Projekte des Verbandes

Gesellschaftliche Veränderungen bewirken häufig soziale Anpassungsschwierigkeiten – um denen zu begegnen, entwickeln wir immer wieder gezielt neue, kreative und fantasievolle Projekte. Damit wenden wir uns stetig Neuem zu und entwickeln es beständig weiter. Durch Projektarbeit sind wir in der Lage innovative Ideen auszuprobieren und in unseren Beratungsalltag zu integrieren. Mit solchen neuen Projekten werden häufig nicht allein Entwicklungsspielräume geschaffen, sondern immer wieder auch neue Arbeitsplätze.

weiterlesen

Stellenausschreibungen und Meldungen

„Alle Jahre wieder“, sagte Vesperkirchenpfarrer Jörg Mutschler am Mittwoch dieser Woche und betonte, dass er immer noch in weihnachtlicher Stimmung...

Weiterlesen

Sie können hier einen Beitrag des Reutlinger Lokalfernsehens RTF.1 zur kommenden Vesperkirche ansehen. Start ist am 12. Januar 2020 in der...

Weiterlesen

Der Jahresbericht der Psychologischen Beartungsstelle in der Tübinger Straße für das vergangene Jahr 2018 liegt nun vor und kann hier heruntergeladen...

Weiterlesen

Den nagelneuen Jahresbericht für das Jahr 2018 der Suchtberatung des Diakonieverbands können Sie hier herunterladen.

Im ersten Teil unseres Berichts...

Weiterlesen

Gott ist in Jesus Christus Mensch geworden, damit Menschen menschlich leben können.
Denn was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, habt ihr mir getan.

<