Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

 ab  28 Jahren im Landkreis Reutlingen

© rawpixel.com/adobestock

Kontakt

Diakonieverband Reutlingen

Planie 17
72764 Reutlingen

Anna Schmierer

Tel. 07121 9486-0
Fax 07121 9486-25

E-Mail: anna.schmierer(at)diakonie-reutlingen.de

 

Diakonische Bezirksstelle Münsingen

Kirchplatz 2
72525 Münsingen

Florian Hecht

Tel. 0176 34382565

E-Mail: florian.hecht(at)diakonie-reutlingen.de


Die Migrationsberatung bietet Ihnen und Ihrer Familie Orientierungshilfe bei den vielfältigen Fragen, die sich hier in Ihrer neuen Heimat stellen.

Sie haben sich dafür entschieden in Deutschland zu leben und zu arbeiten. Am Anfang ist für Sie in Deutschland manches neu und ungewohnt. Auch wenn Sie schon länger hier leben, können Sie sich an uns wenden.

Wir begleiten Sie gerne dabei, damit Sie sich hier leichter in Deutschland zurecht zu finden. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen Plan, mit welchen Schritten Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen und sich beruflich entwickeln können. So können Sie sich gut einleben und Ihr Leben in Deutschland aktiv gestalten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wir beraten und informieren Sie

Wir stellen Ihnen gerne unser Fachwissen zur Verfügung:

Aufenthalt – wenn Sie rechtliche Fragen beispielsweise zu Niederlassung, Einbürgerung oder Staatsbürgerschaft haben

Arbeit – wenn Sie Ihren Ausbildungsabschluss anerkennen lassen oder sich beruflich weiterbilden wollen

Sprache – wenn Sie einen Integrationssprachkurs besuchen wollen, eine Sprachschule suchen und sich über Kosten informieren wollen

Familie – wenn Sie einen Platz in der Kindertagesbetreuung oder in der Schule suchen, wenn Sie Fragen zum Thema „Leben in Deutschland“ haben

Wohnung – wenn Sie Informationen zur Wohnungssuche brauchen

Finanzen – wenn Sie Fragen zu Ihrer wirtschaftlichen Situation oder zu ergänzenden sozialen Leistungen für Familien in Deutschland haben

Kulturelles Leben, Freizeit und Kontaktmöglichkeiten in Reutlingen – wenn Sie Kontakte zu Vereinen und Initiativen suchen

Was ist sonst noch wichtig?

Unser Beratungsangebot ist offen für alle Menschen unabhängig von Herkunft, Alter und Religion.

Wenn Sie noch nicht so gut Deutsch sprechen und verstehen, können Sie gerne eine Begleitperson mitbringen, die für Sie übersetzt. Sonst könne wir versuchen einen Dolmetscher für die erste Beratung zu organisieren.

Wir arbeiten in Ihrem Interesse mit anderen Fachdiensten, Ämtern und Behörden zusammen, wenn Sie das wünschen.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge organisiert und fördert die Migrationsberatung


Weiterführende Links:

www.bamf.de
www.make-it-in-germany.com/de/
www.anerkennung-in-deutschland.de
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/zav/startseite

Terminvereinbarung

Für einen Termin können Sie uns anrufen oder diesen per E-Mail vereinbaren.

Wenn Sie auf der Schwäbischen Alb wohnen, rufen Sie bitte bei Herrn Hecht an. Er bietet Beratung in Münsingen und Trochtelfingen an.

Wenn Sie in Reutlingen wohnen, rufen Sie bitte Frau Schmierer an.

Schweigepflicht

Unsere Arbeit unterliegt im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen der Schweigepflicht.

Kosten und Finanzierung

Das Angebot ist für Sie kostenlos.

Dies ist möglich durch die Förderung von:

Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge

Kirchenbezirke Reutlingen, Bad Urach-Münsingen