Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Kontakt

Diakonieverband Reutlingen

Planie 17
72764 Reutlingen

Tel. 07121 9486-0
E-Mail: eutb(at)diakonie-reutlingen.de


Koordination: Julia Schäfer
Tel. 07121 9486-0
Mobil 0152 327 35 631
E-Mail: julia.schaefer(at)diakonie-reutlingen.de


Infoflyer zum Download

 

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) berät Sie in allen Fragen zum Thema Teilhabe und Rehabilitation. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach Unterstützungs- und Hilfsmöglichkeiten für Ihre Lebenssituation und nach Wegen der Finanzierung.

Solche Fragen können zum Beispiel sein: Was brauche ich, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen? Was steht mir zu und wo stelle ich welchen Antrag? Wie kann ich meinen Arbeitsplatz erhalten? Gibt es Assistenzmöglichkeiten am Arbeitsplatz? Wie erhalte ich Entlastung bei der Betreuung und Pflege für mich als Angehörige oder Angehöriger eines Menschen mit Behinderung? Was ist ein Teilhabe-Plan? Welche Möglichkeiten der Teilhabe gibt es für mich im Freizeitbereich?
Mit diesen Fragen sind Sie genau richtig bei uns!

Wie beraten wir?

Das wichtigste Ziel der Teilhabeberatung ist die Stärkung Ihrer Selbstbestimmung. Wir unterstützen Sie dabei, eigene Entscheidungen zu treffen. Wir beraten Sie vor der Beantragung von Leistungen. Außerdem können wir Sie über einen längeren Zeitraum begleiten.

Bei Bedarf arbeiten wir mit Dolmetscherinnen und Dolmetschern für Gebärdensprache und Fremdsprachen zusammen.

Unsere Teilhabeberatung ist unabhängig von Kostenträgern und Leistungserbringern. Unser Team berät Sie „auf Augenhöhe“ und ausschließlich in Ihrem Interesse.

Sie können uns auch zusätzlich zum Angebot anderer Beratungsstellen anfragen. Zum Beispiel arbeiten wir eng mit dem Projekt KAP (Keine Angst vor Papierkram) und "Rat und Tat im Hohbuch" zusammen, hier werden Sie beim Formulare ausfüllen, Briefe schreiben und verstehen sowie bei der Suche nach der richtigen Anlaufstelle unterstützt.

Wer kann sich beraten lassen?

Menschen mit (drohender) Behinderung und deren Angehörige können sich bundesweit bei den EUTB zu allen Fragen der Teilhabe beraten lassen. Unsere EUTB richtet sich vor allem an Menschen, die in der Stadt und im Landkreis Reutlingen wohnen.

Peer-Beratung ist bei der EUTB sehr wichtig.
Peers nennt man Personen aus einer Gruppe mit gleichen oder ähnlichen Erfahrungen. Deshalb vermitteln wir auch Kontakte zu Peer-Beraterinnen und Peer-Beratern, die selbst mit einer Behinderung leben.

Was sonst noch wichtig ist

Wir Beraterinnen haben sozialpädagogische Grundberufe. Um möglichst vielfältige Beratungsaspekte zu berücksichtigen, verfügen wir über verschiedene beraterische/therapeutische Zusatzqualifikationen.

Termine nach Vereinbarung

Sie können persönlich oder telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren. Bitte auch den Anrufbeantworter nutzen.

Wir bitten um frühzeitige Mitteilung, wenn Sie einen vereinbarten Termin absagen müssen.

Schweigepflicht

Unsere Arbeit unterliegt im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen der Schweigepflicht.

Kosten

Unsere Beratung ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Spenden. Mit diesem Geld können wir Menschen in Not unbürokratisch helfen.

Unsere Ansprechpartnerinnen vor Ort

Ansprechperson für
Reutlingen, Metzingen, Pfullingen, Lichtenstein, Sonnenbühl, Trochtelfingen


Iris Loehrke

Mobil 0152 327 35 626
E-Mail: iris.loehrke(at)diakonie-reutlingen.de


Beratungsorte
Diakonieverband Reutlingen
Planie 17, 72764 Reutlingen
Tel. 07121 9486-0

Familienzentrum Metzingen
Pfleghofstr. 41, 72555 Metzingen

 

Ansprechperson für
Reutlingen, Bad Urach, Dettingen a.d. Erms, Grafenberg, Grabenstetten, Hülben, Pliezhausen, Riederich, Römerstein, Walddorfhäslach, Wannweil


Andrea Meyle

Mobil 0152 327 35 621
E-Mail: andrea.meyle(at)diakonie-reutlingen.de


Beratungsorte
Diakonische Bezirksstelle Bad Urach
Neue Straße 23, 72574 Bad Urach
Tel. 07125 948761

Evangelisches Gemeindehaus Betzingen
Steinachstr. 4, 72770 Reutlingen

Evangelisches Gemeindehaus Rommelsbach
Im Pfarrhof 3, 72768 Reutlingen

Evangelisches Gemeindezentrum Hohbuch
Pestalozzistraße 50, 72762 Reutlingen

Ansprechperson für
Reutlingen, Eningen, Engstingen, Gomadingen, Hayingen, Hohenstein, Mehrstetten, Münsingen, Pfronstetten, St. Johann, Sierchingen, Zwiefalten


Julia Schäfer

Mobil 0152 327 35 631
E-Mail: julia.schaefer(at)diakonie-reutlingen.de


Beratungsorte
Diakonieverband Reutlingen
Planie 17, 72764 Reutlingen
Tel. 07121 9486-0

Diakonische Bezirksstelle Münsingen
Kirchplatz 2, 72525 Münsingen
Tel. 07381 482