Keine Angst vor Papierkram (KAP)

© Niyazz/shutterstock

Kontakt

Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Reutlingen
West-Betzingen, Eingang oben
Steinachstr. 4
72770 Reutlingen

Tel. 07121 5058682
E-Mail: kap(at)diakonie-reutlingen.de

 

Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde
Rommelsbach

Im Pfarrhof 3
72768 Reutlingen

Anträge, Formulare, Briefe: Sie haben Post von einer Behörde bekommen, aber es ist kompliziert und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen?
Es gibt Hilfemöglichkeiten, von denen Sie vielleicht noch gar nichts wissen!

Für viele Menschen ist „Papierkram“ ein unüberschaubarer Berg und sie wissen zum Beispiel bei Formularen nicht, wie sie diese ausfüllen müssen. ABER man muss nicht alles alleine machen – man kann sich kostenlose und vertrauliche Hilfe holen. In zwei Reutlinger Kirchengemeinden gibt es das Projekt KAP, hier gibt es Unterstützung beim Formulare ausfüllen, Anträge stellen, Briefe schreiben, Behördenpost verstehen und die richtigen Anlaufstellen finden.

Beratungsflyer Betzingen Beratungsflyer Rommelsbach

Was wir tun können

In Betzingen und Rommelsbach bietet KAP drei Mal die Woche Unterstützung an. Hier steht ein Team mit einer Sozialarbeiterin und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereit, um beim Ausfüllen von unterschiedlichen Formularen und Anträgen Unterstützung anzubieten.
Hier einige Beispiele: Wir unterstützen Sie beim Antrag auf

  • einen Schwerbehindertenausweis
  • Kindergeld
  • Grundsicherung
  • Leistungen der Pflegeversicherung

Gerne helfen wir Ihnen auch beim Formulieren von Briefen beispielsweise an Firmen, an den Vermieter oder den Telefonanbieter.

So erreichen Sie uns

Die Buslinien für Betzingen
Linie 2 und 7
Haltestellen: Betzingen Rathaus, Betzingen Mitte und Im Dorf

Die Buslinien für Rommelsbach
Linie 1, 3 und X 3
Haltestelle: Rommelsbach Mitte
 

Was sonst noch wichtig ist

Wir sind offen für alle Menschen, unabhängig von Nationalität, sexueller Orientierung und Religion.

KAP wird durch die evangelischen Kirchengemeinden Reutlingen West-Betzingen und Rommelsbach, sowie dem Verein Gemeinsam vor Ort – Diakonie Leben e.V. unterstützt. Das Angebot findet teilweise in Kooperation mit der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) statt.

 

Terminvereinbarung

Sprechzeiten im
evangelischen Gemeindehaus in Betzingen

(Eingang oben!):
Dienstag von 14.30 bis 17.30 Uhr und Donnerstag von 9.30 bis 12 Uhr.

Sprechzeiten im
evangelischen Gemeindehaus in Rommelsbach
:
Dienstag von 8 bis 11 Uhr

Aktuell ist aufgrund der Infektionslage eine vorherige telefonische Terminvereinbarung bei Frau Meyle, Tel. 0152 32735621 notwendig

Schweigepflicht

Unsere Arbeit unterliegt im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen der Schweigepflicht.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei und vertraulich.