Beratung für Menschen, die Gewalt erleben

© nicht benannt

Kontakt

Diakonieverband Reutlingen

Planie 17
72764 Reutlingen

Tel. 07121 9486-0
Fax 07121 17041
E-Mail: diak.werk(at)diakonie-reutlingen.de

Ansprechpartnerinnen
Florence Wetzel und Verena Schraml

In Deutschland kommt es in jeder 4. Partnerschaft zu häuslicher Gewalt. Häufig sind Frauen und Kinder Opfer.

Gewalt in der Partnerschaft erfahren aber auch Männer. Auch Menschen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen und Trans* werden von ihren Partnerinnen oder Partnern geschlagen.

Was wir tun können

Wenn Sie Gewalt erleben und erfahren 

  • beraten und begleiten wir Sie durch die akute Krise
  • hören wir Ihnen aufmerksam und wertschätzend zu
  • klären wir mit Ihnen Ihre nächsten hilfreichen Schritte in Ihrer Beziehung
  • informieren wir Sie über Schutzmöglichkeiten und juristische Maßnahmen
  • empfehlen und vermitteln wir Ihnen geeignete Hilfs- und Beratungsangebote

Wir beraten Sie dabei, den für Sie richtigen Weg zu finden und begleiten Sie Schritt für Schritt. Das bedeutet nicht automatisch, dass sie sich trennen müssen. Wir beraten Sie ergebnisoffen.

 

Was ist sonst noch wichtig?

In akuten Notfällen wenden Sie sich bitte an die Polizei, Tel. 110. Weitere Hilfen in akuter Krise, auch nachts und am Wochenende erhalten Sie unter www.hilfetelefon.de

Terminvereinbarung

Häusliche Gewalt überwinden

Bei allen Fragen beraten und unterstützen wir Sie sehr gerne.

Rufen Sie uns an. Tel. 07121 94860

Sie können persönlich oder telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren.
Bitte auch den Anrufbeantworter nutzen.

Wir bitten um frühzeitige Mitteilung, wenn Sie einen vereinbarten Termin absagen müssen.

Schweigepflicht

Unsere Arbeit unterliegt der Schweigepflicht.

Kosten

Die Beratung ist für Sie kostenfrei.

Dies ist möglich aufgrund der Förderung von:

Stadt Reutlingen