50 Jahre Psychologische Beratungsstelle

Kontakt

Psychologische Beratungsstelle

Tübinger Straße 61-63
Eingang Nr. 63
72762 Reutlingen

Tel. 07121 17051
Fax 07121 17041
E-Mail: psychologische-beratungsstelle(at)diakonie-reutlingen.de

50 Jahre Psychologische Beratungsstelle

50 Jahre Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Reutlingen-

Wir laden dazu ein, unsere vielfältigen Schwerpunkte zu entdecken!

Im Mai 2022 startet eine fünfteilige Vortrags- und Workshop-Reihe anlässlich des runden Geburtstags der Beratungsstelle.  Es wird ein breites Spektrum an Themen und Formaten angeboten. Am 19. Mai eröffnet Herr Eckert- Groß den Reigen mit einem Online- Vortrag zum Thema: „Wie gestalte ich meine neue Normalität in und nach der Pandemie?“. Dabei werden eigene Kraftquellen und Bewältigungsstrategien beleuchtet. Am 20. Mai lädt Paar- und Lebensberaterin Frau Lorch zusammen mit Frau Walz zu einem Naturgang im Reutlinger Wasenwald ein. Dabei werden Achtsamkeit und die Kraft der Natur eine wichtige Rolle spielen. Am 12. Juli bietet Herr Rimkus, in Kooperation mit dem Haus der Familie eine Schreibwerkstatt an, bei welcher Teilnehmende sich mit Begegnungen aller Art auseinandersetzen werden. Ab Herbst 2022 werden weitere psychologische Vorträge bzw. Workshops stattfinden, welche dann ebenfalls auf der Homepage der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Reutlingen zu finden sein werden. Alle Angebote sind kostenlos. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Weiterführende Informationen zu Inhalt, Ort und Zeit der einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.

Anmeldungen für die jeweiligen Veranstaltungen unter:

Psychologische-beratungsstelle(at)diakonie-reutlingen.de

Oder Telefon: 07121 17051 (gerne auch AB mit eigenen Kontaktdaten besprechen)

Kommende Termine:

19.5. 2022, 19:30 Uhr
Online-Workshop: Wie gestalte ich meine neue Normalität?

20.5.2022, 9:00 Uhr
Naturgang im Reutlinger Wasenwald, Treffpunkt: Parkplatz Reutlinger Seen

12.07.2022, 17:00 Uhr
Schreibwerkstatt im Haus der Familie.

 

Wie gestalte ich meine neue Normalität in und nach der Pandemie?

19. Mai 2022, 19:30 Uhr Online-Workshop

Wie gestalte ich meine neue Normalität in und nach der Pandemie?

Wie auch immer die Pandemie weiter verläuft, sie verändert unser aller Leben und das unserer Kinder, Freunde und weiterer Familienangehöriger. Das Versprechen der Rückkehr zur „alten“ Normalität erscheint wenig realistisch. Wir werden uns in einer neuen Realität einrichten müssen und dürfen. Darüber hinaus stellt der Krieg in der Ukraine eine ebenso große Herausforderung für uns als Eltern und unsere Kinder dar. Was ist aus psychologischer Sicht dafür hilfreich? Was gibt mir innere Stabilität? Wie gebe ich mir selbst eine sinnvolle Struktur? Wie gelingt es mir, geschmeidig zu bleiben und nicht zu erstarren? Was brauchen wir als Eltern, was brauchen unsere Kinder?

Diesen Fragen wird Bernhard Eckert-Gross im Workshop nachgehen und mit Ihnen zusammen Ideen entwickeln und vielleicht sogar Antworten finden.

Anmeldung bitte bis 18. Mai 2022 (Kontakt s. unten)

Danach wird Ihnen ein Zugangslink zur Online-Veranstaltung zugesandt.

Naturgang im Reutlinger Wasenwald

Freitag 20. Mai 2022, 9:00-11:30 Uhr

Naturgang im Reutlinger Wasenwald

Die Psychologische Beratungsstelle im Diakonieverband Reutlingen bietet im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums einen Naturgang mit Frau Lorch und Frau Walz im Reutlinger Wasenwald an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die Lust haben, einen Vormittag lang den Wald mit allen Sinnen zu erkunden. Kleine Übungssequenzen sind dabei vorgesehen. Der Naturgang findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt: Parkplatz an den Reutlinger Seen

Anmeldung bitte bis 19. Mai 2022 (Kontakt s. unten)

Schreibwerkstatt

12. Juli 2022, 17-20 Uhr

Schreibwerkstatt

Leben ist Begegnung. Gewollt oder zufällig. Gezielt oder beiläufig. Oft oder selten. Und schließlich begegnen wir immer auch uns selbst. Was macht Begegnungen aus? Wann sind Begegnungen sinnerfüllend, wann rühren sie unser Herz an? In dieser Schreibwerkstatt werden wir uns in kreativer Weise schreibend mit einzelnen Begegnungen in unserem Leben auseinandersetzen. Verschiedene Impulse und Übungen sollen anregen und bei der Gestaltung der Texte unterstützen. Das gegenseitige Vorlesen versteht sich als Chance erste Rückmeldungen zu bekommen und gibt oft überraschende und inspirierende Einblicke in andere Geschichten. Angesprochen sind alle, die Freude am Schreiben haben. Vorerfahrungen sind keine erforderlich. Mitzubringen sind Schreibpapier und Stifte.

Ort: Haus der Familie Reutlingen

Anmeldung bitte bis 08. Juli 2022 (Kontakt s. unten)                                                               

Anmeldungen

Psychologische-beratungsstelle(at)diakonie-reutlingen.de

Telefon: 07121 17051 (gerne auch AB mit eigenen Kontaktdaten besprechen)

Schweigepflicht

Unsere Arbeit unterliegt im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen der Schweigepflicht.

Kosten

Die Angebote sind kostenfrei.